Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder
Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

» LEISTUNGEN «

Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

» SPENDEN «

Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

» TERMINE «

Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

» EHRENAMT «

ALBATROS e.V.
Leistungen-Aktivitäten 

ALBATROS e.V. bietet eine Vielzahl verschiedener Leistungen, Aktivitäten und Entlastungsangebote, die im Folgenden kurz aufgerufen werden können: 

Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

Aktivitäten für Kinder und Jugendliche
Kinderausflüge

FREUDE und SPASS schenken

ALBATROS e.V. bietet auch Tagesausflüge für behinderte Kinder an.
Es können ca. 10 – 15 Kinder teilnehmen.

Die letzten Ausflugsziele waren die Fasanerie in Wiesbaden, der Frankfurter Zoo und der Opel Zoo sowie der Freizeitpark Lochmühle bei Bad Homburg. Weil unsere ALBATROS - Kinder sehr unterschiedliche Behinderungen und daher auch ganz verschiedene Bedürfnisse haben, gibt es bei diesen Ausflügen meist eine 1:1 - Betreuung für die Kinder, d.h. für jedes Kind fährt eine/n Betreuer/in mit.

Für eine Teilnahme an den Kinderausflügen ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben.

Aktivitäten für Kinder und Jugendliche
Reiten,Schwimmen, Klettern

SPORT und ENTSPANNUNG

Wir suchen zur Zeit eine neue Zusammenarbeit für das Therapeutische Reiten damit der ALBATROS e.V. Reitstunden anbieten kann. Behinderte Kinder können in zwei verschiedenen Gruppen an dem Kurs teilnehmen. Die Bewegungen mit und auf dem Pferd, unter fachkundiger Leitung, haben einen besonders positiven Einfluss auf autoaggressive, spastische und unruhige Kinder.

Gemeinsam mit der Schwimmschule Wünsch in den Walkmühltalanlagen bietet ALBATROS e.V. Schwimmstunden an. Behinderte Kinder und - soweit Plätze vorhanden sind - auch nicht behinderte Geschwisterkinder können an dem Kurs teilnehmen. Die Kinder erleben das Element Wasser mit Spass und Spiel unter fachkundiger Leitung.

Ein neues Angebot mit dem Deutschen Alpenverein (DAV) läuft seit März 2019 zusammen mit dem ALBATROS e.V.: Kinder, Jugendliche und Erwachsene (bis 25 Jahre) mit Handicap können am Kletterkurs der Wiesbadener NORDWAND in der Hagenauer Straße teilnehmen. Auch ihre nicht behinderten Geschwister können sowohl am Klettern mit Handicap als auch in einem gesonderten Kurs angemeldet werden.

Nach Abschluss des jeweiligen Kurses beteiligt sich ALBATROS e.V. an den Kursgebühren. Für die Teilnahme am Reiten, am Schwimmen und / oder am Klettern ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung.

Aktivitäten für Kinder und Jugendliche
Geschwisterseminare

ERFAHRUNGSAUSTAUSCH – VERSTÄNDNIS füreinander

Oft müssen nicht behinderte Kinder sehr viel Rücksicht auf ihre behinderten Geschwister nehmen. Das ist nicht immer leicht. Damit die Kinder sich mit anderen über ihre Befürchtungen, Ängste, aber auch Freuden, die ihre besondere Situation mit sich bringt, austauschen können, bietet der ALBATROS e.V. einmal im Jahr ein Geschwisterseminar an.

Das Seminar wird von zwei Diplompädagogen geleitet und ist geeignet für alle Geschwisterkinder ab acht Jahren, die gemeinsam ein Wochenende verbringen. In dieser Zeit wird nachgedacht, sich ausgetauscht und Gemeinschaft erlebt. Aber der Spaß kommt bei der ganzen Sache auch nicht zu kurz, denn es wird gespielt und sich viel bewegt. Nach einer gemeinsamen Abschlussrunde endet das Seminar am Sonntagnachmittag.

Für eine Teilnahme an den Geschwisterseminaren ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. 



Aktivitäten für Kinder und Jugendliche
Nachtwachen

Zeit schenken

Einmal im Monat bietet ALBATROS e.V. eine Nachtwache an. Sie findet in einer Krankengymnastikpraxis in Wiesbaden statt. Dort werden bis zu fünf behinderte Kinder von Samstagabend 19.00 Uhr bis Sonntagmorgen 12.00 Uhr von kompetentem Fachpersonal betreut.

Es sind immer zwei ausgebildete Kinderkrankenschwestern bei der Nachtwache dabei. Dies gibt den Eltern Mut und Vertrauen, einmal auszugehen und eine ungestörte Nacht verbringen zu können. Auch für ein ausgedehntes Frühstück mit dem Partner und oder den Geschwisterkindern ist noch Zeit, da die Nachtwachenkinder erst gegen Mittag wieder abgeholt werden müssen.

Die behinderten Kinder dürfen einmal „auswärts“ übernachten, und es sind schon so manche Freundschaften in der Nachtwache entstanden.

Für eine Teilnahme an der Nachtwache ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben.

Aktivitäten für Kinder und Jugendliche
Tagbetreuungen

Zeit schenken

Mehrmals im Jahr findet samstags eine Tagbetreuung statt. Hier werden behinderte Kinder, aber auch Geschwisterkinder betreut. Meistens findet die Tagbetreuung in einer Kindertagesstätte in Wiesbaden von 10.00 – 15.30 Uhr statt. Die Kinder haben hier bei jedem Wetter viel Platz zum Toben und Spielen.

Für eine Teilnahme an der Tagbetreuung ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. 

Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder






ALBATROS e.V.

ALBATROS e.V. ist Mitglied in der Diakonie Hessen.
ALBATROS e.V. ist steuerrechtlich als gemeinnützig anerkannt.






© 2020 Wilfried Mock | Konzept/Umsetzung by agentur28

Adresse

Kaiser-Friedrich-Ring 70

65185 Wiesbaden

0611-844 155

0611-360 5583