Reiten – Schwimmen – Klettern

SPORT und ENTSPANNUNG

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum Therapeutisches Reiten von Johannes Reichmann auf dem Hessler Hof in Mainz-Kastel bietet ALBATROS e.V. Reitstunden an. Behinderte Kinder können in zwei verschiedenen Gruppen an dem Kurs teilnehmen. Die Bewegungen mit und auf dem Pferd, unter fachkundiger Leitung, haben einen besonders positiven Einfluss auf autoaggressive, spastische und unruhige Kinder.

Gemeinsam mit der Schwimmschule Wünsch in den Walkmühltalanlagen bietet ALBATROS e.V. Schwimmstunden an. Behinderte Kinder und – soweit Plätze vorhanden sind – auch nicht behinderte Geschwisterkinder können an dem Kurs teilnehmen. Die Kinder erleben das Element Wasser mit Spass und Spiel unter fachkundiger Leitung.

Ein neues Angebot mit dem Deutschen Alpenverein (DAV) läuft seit März 2019 zusammen mit dem ALBATROS e.V.: Kinder, Jugendliche und Erwachsene (bis 25 Jahre) mit Handicap können am Kletterkurs der Wiesbadener NORDWAND in der Hagenauer Straße teilnehmen. Auch ihre nicht behinderten Geschwister können sowohl am Klettern mit Handicap als auch in einem gesonderten Kurs angemeldet werden.

Nach Abschluss des jeweiligen Kurses beteiligt sich ALBATROS e.V. an den Kursgebühren. Für die Teilnahme am Reiten, am Schwimmen und / oder am Klettern ist eine Anmeldung über das ALBATROS – Büro notwendig, die Fördermitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung.